Künstlerin Und Designerin Monika Bielskyte Spricht Auf Der Tide Konferenz Der Integrated Systems Europe 2018

Die Künstlerin und Designerin Monika Bielskyte wird als Abschlussrednerin an AVIXA’s TIDE Konferenz auf der Integrated Systems Europe (ISE) 2018 in Amsterdam teilnehmen. Bielskyte spricht neben anderen einflussreichen Innovatoren, Designern und Marketing-Experten am 5. Februar, dem Vortag der Eröffnung der ISE, im Okura Hotel Amsterdam über innovative Ideen für die AV Industrie.

Bielskyte entwirft Zukunftswelt-Prototypen für die Unterhaltungsbranche, Technologie-Unternehmen und Städte. Sie widmet sich hauptsächlich der Forschung und Entwicklung im Bereich der immersiven Medientechnologien und den neuen, digitalen Formaten der Realität (Augmented Reality/Virtual Reality/Mixed Reality). Zu ihren Kunden zählen Hollywood-Produktionsfirmen wie Ridley Scott Associates, Universal und Dreamworks, Technologie-Riesen wie CERN, Intel und Google, Designfirmen Rick Owens und Aston Martin, sowie die Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate

Monika Bielskyte wird zum Abschluss der Konferenz auftreten, die mit der Eröffnungs-Keynote von Daan Roosegaarde, dem international bekannten Kreativ-Denker und Gründer von Studio Roosegaarde, beginnen wird. Roosegaarde’s Firma entwickelt Projekte, die die Interaktion zwischen Mensch, Technologie und Raum erforscht

Der Schwerpunkt der TIDE Konferenz in Amsterdam wird auf Desig-Thiking liegen. Designer, BrandMarketing-Experten, Content Creators, Systemintegratoren, Produzenten von Live-Veranstaltungen und Endverbraucher werden zusammenkommen, um die Rolle von Design bei der Gestaltung außergewöhnlicher Kundenerfahrungen zu diskutieren und demonstrieren

Zu den Sprechern wird auch Ben Moorsom gehören, Präsident und Chief Creative Officer der Debut Group, einer Marketingagentur, die sich auf empirisches Training, Eventproduktion und Kommunikationsberatung spezialisiert. Moorsom verändert die Art und Weise der Unternehmenskommunikation durch Einbeziehung von Forschungsergebnissen aus der Neurowissenschaft und Humanpsychologie.

Zurzeit gelten folgende TIDE Konferenzsprecher als bestätigt:

  • Jan-Erik Baars, Leiter des Studiengangs Design Management an der Hochschule der Angewandten Wissenschaften in Luzern
  • Monika Bielskyte, Künstlerin und Designerin
  • Pedro Gadanho, Direktor von MAAT (Museum für Kunst, Architektur und Technologie) Lissabon
  • Kevin Jackson, Vermarkter und Chefredakteur des Live Communication Magazine
  • Julien Le Bas, Senior Vice President und Executive Creative Director, Jack Morton Worldwide
  • Ben Moorsom, Preasident und Chief Creative Officer, Debut Group
  • Daan Roosegaarde, Gruender von Studio Roosegaarde

Kevin Jackson wird die Konferenz moderieren und dafür sorgen, dass die Besucher der TIDE eine kurzweilige und interaktive Veranstaltung erleben. Durch seine Arbeit für einige der weltweit angesehensten Marketing-Dienstleister und Live-Veranstaltungsagenturen hat er unter anderem mit Kunden wie Adidas und Zumba gearbeitet. Sponsoren des TIDE Konferenzprogramms sind die weltweiten Partner von TIDE, Biamp und Nureva.

„Unternehmenswachstum beginnt mit persönlichem Wachstum“, sagt Jackson. „Dies bedeutet kontinuierlich zu lernen und die Welt mit anderen Augen betrachten, mit inspirierenden Menschen zusammenzukommen, neue Verbindungen zu schaffen, sich von neuen Sichtweisen inspirieren zu lassen und die Möglichkeit zuzulassen, neue Wege zu erschließen. Genau das bietet TIDE an – Design-Thinking, Menschen zum Denken bewegen und dann agieren. Im Grunde ist Design-Thinking angewandtes Denken. Designer, eigentlich wir alle, die in der Live-Veranstaltungs-Branche tätig sind, sind kreative Problemlöser. Die besten und klügsten auf einer Bühne in Amsterdam zu sehen, ist eine einmalige Gelegenheit, die sich keiner entgehen lassen sollte.“

Sponsoren des TIDE Konferenzprogramms sind die weltweiten Partner von TIDE, Biamp und Nureva

Zusätzliche Konferenzsprecher und Sessions-Themen werden bekannt gegeben, sobald sie offiziell bestätigt worden sind. Die nächste TIDE Konferenz nach der ISE ist für den 5. Juni im Rahmen der InfoComm 2018 in Las Vegas geplant.

Bis zum 8. Januar können sich Frühbucher zum Preis von €650 zur Tide Konferenz in Amsterdam anmelden und dadurch fast die Hälfte des normalen Vor-Ort-Buchungspreises einsparen. Zur Buchung geht es hier: tideconference.com/amsterdam.

Pressekontakt

Sigi Riedelbauch
Public Touch
Senden Sie eine E-Mail an Sigi
+49 (0) 91 23/97 47 13

  • Interviewanfrage mit Industrieexperten
  • Ideenvorschläge für Artikel
  • Anfragen für namentlich gezeichnete Artikel
  • Vor-Ort Briefings
  • Teilnahme an Presse-Events

Pressemitteilungen – Archiv

Unsere internationalen Pressemitteilungen finden Sie hier