We are the Audiovisual and Integrated Experience Association


Der Verband der gewerblichen AV-Industrie


AVIEA Logo | AVIEA

av-karriere.de – Das Portal für Berufseinsteiger

Die Seite www.av-karriere.de fungiert als Portal für Berufseinsteiger in die AV-Branche für die DACH-Region. Wir beantworten dort die Frage „Was ist AV?“, stellen die verschiedenen Karrieremöglichkeiten und potenzielle Arbeitgeber vor.

 

Zahlreiche Unternehmen sind bereits auf dem Portal aktiv, sodass in kürzester Zeit bereits zahlreiche Stellenangebote auf der Website zu finden sind. Interessenten können sich auf der Homepage somit einerseits über die Branche und Arbeitgeber informieren und im Anschluss direkt eine Bewerbung über das Portal versenden.

Mehr

Die ISE 2019 hat mal wieder alle Erwartungen übertroffen: mehr Fläche, mehr Aussteller und mehr Besucher. Was uns jedoch ganz besonders freut ist, dass unser Schulungsangebot sowie die Main-Stage-Sessions ein voller Erfolg waren.

Die außerordentlich positive Resonanz auf die Ankündigung unserer CTS-Zertifizierung in deutscher Sprache kennzeichnet einen weiteren Meilenstein in der DACH-Region.

Erst vor Kurzem sind wir mit unserem Portal „www.av-karriere.de“ an den Start gegangen und haben hiermit voll ins Schwarze getroffen. In kürzester Zeit konnten wir bereits zahlreiche Unternehmen für das Portal gewinnen und eine Vielzahl von Stellenangeboten stehen bereits online. Dies zeigt ganz deutlich wie groß der Fachkräftemangel ist und wie wichtig es war eine solche Plattform zu schaffen.

Wir freuen uns auf regen Austausch mit Ihnen und sind gespannt auf Ihre Rückmeldungen.

Ihr Rafael Melson
Account Manager, DACH-Region


CTS Logo | AVIXA

CTS in deutscher Sprache angekündigt

Wir bieten unser CTS-Programm (Certified Technology Specialist) seit mehr als 30 Jahren an und zertifizieren jedes Jahr mehr AV-Fachleute als jede andere Organisation der Branche. Das Zertifikat gilt als Zeichen für Glaubwürdigkeit und Integrität und ist ein anerkannter Nachweis für technische Kompetenz und Professionalität, welches das Engagement zu kontinuierlicher Entwicklung und Verbesserung zeigt.

Die CTS-Zertifizierung ist nicht nur weltweit anerkannt, sie ist zudem die einzige AV-Zertifizierung mit ISO/IEC 17024: 2012-Akkreditierung. Unser Ziel ist es, so viele Fachkräfte wie möglich zu qualifizieren, um den hohen Servicestandard auszubauen und aufrecht zu erhalten.

Mit ständigen Aktualisierungen der Schulungen und Prüfungen wollen wir gewährleisten, dass die CTS-Zertifizierung immer up to date bleibt und somit auch in Zukunft einen verlässlichen Nachweis darstellt.

Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden und um die Einstiegshürde dieses Zertifikats zu verringern haben wir nun das CTS-Programm in deutscher Sprache vorgestellt. Hierzu fand auf der ISE 2019 ein Unternehmerfrühstück mit 60 Gästen aus den Bereichen Planung, Consulting und Systemintegration statt. Mike Blackman, Managing Director der Integrated System Events (ISE) leitete die Veranstaltung mit einem Vorwort ein, ehe Rafael Melson, AVIEA Account Manager DACH-Region, die Präsentation des Programms übernahm.

Bereits vor dem Start, konnte eine Vielzahl von Firmen aus der DACH Region für das Programm gewonnen werden.


Integrated Systems Europe | AVIEA

ISE 2019 – Rückblick

ISE 2019 – die AV-Messe der Superlative: 1.301 Aussteller fanden sich auf dem 56.100 qm großen Areal ein, um ihre Innovationen zu präsentieren. Die Branche boomt, das zeigt auch der neue Rekord von 81.268 registrierten Besuchern.

Unter dem Motto „Learn. Discover. Be Inspired“ wurde eine Vielzahl an Weiterbildungsmöglichkeiten in Kooperation mit der ISE, CEDIA und uns angeboten.  Dabei fanden auch zehn Fachkonferenzen statt, die tiefe Einblicke in die AV-Branche geboten haben.
Herz der Veranstaltung war wie jedes Jahr der Show Floor, auf dem die Aussteller ihre neuesten Produkte vorgestellt haben. Man konnte innovative Lösungen zu Themen wie „smart building technology“, Geräte mit künstlicher Intelligenz, 3D-Projektions Mapping und vieles mehr bestaunen.
Eine Innovation für die ISE 2019 war das Main Stage Theater in Halle 8. Hier fanden hochkarätige Vorträge über Thought Leadership, Best-Practice-Fallstudien und von Experten geführte Podiumsdiskussionen statt. Die Inhalte wurden von CEDIA, AV Magazine, ISE und uns bereitgestellt, und die Präsentationen wurden live auf die ISE-Website übertragen.
Zum Ende der ISE 2019 waren bereits 92% des verfügbaren Ausstellerraums für das kommende Jahr ausgebucht. Die Messe findet nächstes Jahr vom 11.-14. Februar 2020 statt. 


AVIEA Webinare | AVIEA

Webinar 3D Immersive Audio

Am 6. März fand das Webinar „3D Immersive Audio - Konzepte - Umsetzung – Anwendung“ unter Leitung von Dirk Noy statt. Das Erreichen eines umhüllenden Raumklangs ist seit vielen Jahren ein allgegenwärtiges Thema in der Raum- und Elektroakustik und Dirk Noy gibt in der Einstündigen Veranstaltung Einblicke in die theoretischen Hintergründe und vermittelt einen Überblick der technologischen Ansätze.
Wie alle AVIEA Webinare können Sie auch dieses im Nachgang als Aufnahme anhören.

Zum Mitschnitt


What's Next Conferences | AVIEA
What's Next Conferences | AVIEA

What’s Next Konferenzen während der ISE ausgebucht!

In der Konferenz „What’s Next Higher Education” referierten Technologiemanager, Lernspezialisten und AV-Experten über die Erwartungen, Fortschritte und Lösungen zur Verbesserung des Engagements in der Hochschulbildung. Bei der Gestaltung des Programm wurden wir von den Organisationen EUNIS und SCHOMS unterstützt. Dafür möchten wir uns herzlich bedanken.

Das Thema lautete: „Die Pädagogik des Raumes: Identifizierung von Perspektiven innerhalb von Lernräumen für den Präsenzlehrbetrieb.“ Zu diesem Thema führten die beiden Moderatoren Dr. Gill Ferrel, Lead Consultant Aspire, und Sean Wargo, Sr. Director Marktintelligenz von AVIXA, das Publikum durch die Veranstaltung. Fünf Spezialisten aus diesem Bereich behandelten hierbei die Fallstudie „Aufbau eines Enterprise AV/ IT-Systems an der University of Nevada“. Anhand dieser Studie wurde den Zuschauern die Forschung über neue Technologien aufgezeigt, die die Methoden der Ausbildung verändern.

Die zweite Konferenz „What’s Next Enterprise“ beschäftigte sich mit dem Thema, wie das Einbinden von Technologie die Produktivität in Unternehmen verbessert. Als Sponsor unterstützte uns hierbei die AV User Group, bei der wir uns herzlich bedanken. Moderiert von Owen Ellis, Chairman AV User Group, und Greg Jeffreys, Director & Consultant Visual Displays Limited, ging es dabei um die Untersuchung aktueller Erfahrungen/Designs am Arbeitsplatz und die Frage, wie das Einbeziehen von Technikkomponenten den Umsatz steigern und die interne und externe Kommunikation verbessern kann. Hierbei wurden von vier Spezialisten die Problempunkte im Meeting-Bereich und die Lösung zur Förderung der Akzeptanz beim Endverbraucher erörtert. Die Forschung zeigt, dass die Arbeitsplatzeinrichtung sich direkt auf das Engagement von Unternehmen und Endnutzern auswirkt. Damit wird versucht, benutzerfreundliche und ansprechende Technologiearbeitsplätze der Zukunft zu schaffen.


Kontaktieren Sie uns
chris_lavelle-110x141
Christopher Lavelle

Senior Director of Development Europe

Senden Sie eine Email
Büro: +49 (0) 89 215 436841

 

 

rmelson
Rafael Melson

Account Manager, DACH

Senden Sie eine Email
Mobil: +49 (0) 152 090 82511
Büro: +49 (0) 89 215 436842

 

 

img-rita-small
Rita Vieira

Program Coordinator, Europe

Senden Sie eine Email
Büro: +49 (0) 89 215 436841

Peter Schaedel

Peter Schädel

Marketing Manager, Europe

Senden Sie eine Email
Mobil: +49 (0) 174 388 2500
Büro: +49 (0) 89 215 436 844


Bleiben Sie informiert
 

Registrieren Sie sich, damit Sie auch weiterhin den deutschsprachigen AVIEA Newsletter erhalten.

MEHR ERFAHREN

large-tw   large-fb   large-yt   large-in   large-insta